Zum Inhalt springen

Kategorie: WordPress

Google Fonts lokal einbinden

Ihr kennt Google Fonts nicht? Dann seit ihr vermutlich kein Entwickler, Frontend-Designer oder Blogger. Google Fonts ist ein Angebot von, wer hätte es gedacht…, Google. Dort gibt es sehr viele unterschiedliche Fonts in einem riesigem Katalog ansehnlich aufbereitet. Hier findet eigentlich jeder etwas das zu seinem Style passt. Keine Frage, die Googlefonts sind super. Sie schauen gut aus, kosten kein Geld und man kann sie schnell mal eben über Googles CDN einbinden.

WordPress – Nicht ausreichend Rechte um auf diese Seite zuzugreifen?

Nach dem Kopieren einer WordPress installation auf einen neuen Server, oder z.B. nachdem ich eine WordPress Installation von meinem lokalem XAMPP Server auf meinen Webspace verschoben habe, erhalte ich meist eine Fehlermeldung wenn ich mich im Backend anmelden möchte.

Dies liegt in meinem Fall häufig daran, das ich beim verschieben auf den Webspace das Tabellen-Präfix in der Datenbank ändere. So tausche ich das Standard Präfix bei allen Tabellen gegen ein neues.

WordPress – Beiträge auf einen anderen Blog umziehen

Aus aktuellem Anlass dachte ich mir einmal aufzuschreiben wie man am sinnvollsten Blogbeiträge umziehen sollte wäre nicht verkehrt. Vor nicht all zu langer Zeit habe ich Beiträge von einem älteren Blog auf in ein neues Projekt ausgegliedert. Genau genommen, habe ich Beiträge / Tutorials zum Thema xbmc eines Blogs den ich Stück für Stück in der Versenkung verschwinden lasse, auf meinen Blog www.kodi-blog.de umgezogen.

Ich habe diese Beiträge aufgrund ihres guten Rankings bei den Suchmaschinen und natürlich wegen dem Inhalt auf den Kodi-Spezifischen Blog umgezogen.